Homepage | Sitemap | Impressum | Kontakt | Datenschutz

Gaujugendtag 2014

Am Samstag, dem 22.02.2014 hatte die Gaujugendleitung des Sportschützengaues Ingolstadt zum Gaujugendtag 2014 im Gasthof Ledl in Gaimersheim eingeladen. Dieser Einladung folgten 43 Jungschützen und Betreuer aus den umliegenden Vereinen.
Mit einer kleinen Verzögerung begann die Sitzung um 10.15 Uhr und endete um 11.00 Uhr.  

Der Schützenverein Eichenlaub Böhmfeld nahm mit seinen 4 Jugendsprechern und einem seiner Jugendleiter teil. 
Nach der Begrüßung aller anwesenden Jugendlichen und Betreuer durch den 1. Gaujugendleiter, Michael Brandl, stellte dieser die Tagesordnung vor.  

1. Begrüßung
2. Wahl des Protokollführers
3. Grußworte
4. Bericht des Gaujugendleiters
5. Bericht der Stützpunktreferenten
6. Wahl der Delegierten zum Bezirksjugendtag 
7. Wünsche und Anträge
8.
Sonstiges 

Zur Wahl des Protokollführers stellte sich Andreas Michel aus Böhmfeldund wurde von den Delegierten einstimmig dazu benannt.  

Es folgten die Grußworte und der Bericht des Gaujugendleiters. So durfte Michael Brandl u. a. den  

 1. Gaujugendsportleiter Johann Maierund weitere Mitglieder der Gaujugendvorstandschaft begrüßen. Unter ihnen auch Max Strehler ausBöhmfeld als 2. Gaujugendsprecher. 

Anschließend berichtete Brandl vom vergangenen Schützenjahr. Er erwähnte den im  Februar 2013 stattgefundenen Gaujugendtag mit Neuwahlen in Denkendorf, an dem 40 Jugendliche und Erwachsene teilnahmen, ebenso auch die Rekordteilnehmerzahl am Gaujugendturnier 2013 in Hüttenhausen mit 180 Jugendlichen. Für diese gelungene Veranstaltung bedankte er sich vor allem bei seiner Gaujugendleitung, die das vielseitige Rahmenprogramm zusammenstellte. Erfreulich waren für ihn auch die guten Ergebnisse der Jugendlichen.  

 Es folgte der Bericht des Stützpunktreferenten für Luftpistole in Stammham, Werner Oblinger.
Er war jedoch entschuldigt, sodass sein Bericht von Johann Maiervorgetragen wurde.  
Aus den besten Luftpistolenschützen wurde wieder ein Gaukader gebildet. Dieser nahm an diversen Wettkämpfen teil.  

Am Gaujugendturnier beteiligten sich 10 Jugendliche mit der Pistole.
Auch am Oktoberfestlandesschießen waren 11 Jungschützen vertreten.  

Danach berichtete Johann Maier als Stützpunktreferent für Luftgewehr in Kösching.
An 48 Trainingstagen nahmen insgesamt 462 Schützen aus 25 verschiedenen Vereinen regelmäßig teil. Bis zu 19 Jugendliche wurden dabei gleichzeitig betreut und geschult.
Johann Maier hob hier auch die Gaukaderschützen mit ihren herausragenden Leistungen besonders hervor.
Er bedankte sich abschließend bei den fleißigen Jugendlichen, sowie Beteuern, Eltern und allen Fahrern.  

Als nächster Punkt stand die Wahl der Delegierten zum Bezirksjugendtag auf dem Programm.  

Er findet am 08.03.2014 in Friedberg im Gau Friedberg statt.
Michael Brandl rief alle interessierten Jugendlichen auf, sich zu melden und kurz vorzustellen. Für Böhmfeld wurden Max und Lisa Strehler sowie Markus Schäfer  einstimmig zu Delegierten gewählt.  

Zuletzt gab Johann Maier noch 2 Termine bekannt:
Zum einen das Gaujugendturnier, das am 07. und 08. Juli in Großmehring bei Adlerhorst Kleinmehring ausgetragen wird. 
Zum anderen das Oktoberfestlandesschießen am 28.09.2014. Eine Reservierung ist bereits erfolgt. 

 

© 2014 Andreas Michel